du schon wieder?

Der Wecker bimmelt heute schon wieder viel zu früh, ich hieve mich aus den Federn und hole Herrn B. ab. Auf den Autobahnen ist noch überhaupt nichts los und in Windeseile kommen wir in Landau an. Herr O. steigt zu und wir steuern eine Bäckerei an um uns die Magen zu füllen. Jetzt trennen uns nur noch drei Stunden Autobahn von Köln. Abgesehen von 15,-€ Strafe für die Polizei kommen wir auch recht schnell an und lümmeln noch draußen vor unserem Hotel herum, bis wir einchecken.

Im Hotel haben wir ein ganzes Stockwerk für uns und verlegen kurzerhand die Feierlichkeiten in den Flur, unterbrechen nur zur Essensaufnahme und wollen am Abend dann ins nahegelegene Palladium. Frau R. organisiert uns zwei Taxen und ich kümmere mich um dasselbe, sodass im Endeffekt ein Taxi leider leer ausgeht und wir kommen gerade noch rechtzeitig an. In Bierlaune haben wir vor einigen Monaten Tickets für das Trailerpark-Konzert hier gekauft, ich kann mich jedoch nicht so recht daran erinnern Trailerpark je besonders gut gefunden zu haben.
Die Vorband haben wir schon verpasst und wie das Konzert beginnt verlieren wir uns wie gewohnt sofort. Die Jungs auf der Bühne legen gleich richtig los und ich muss gestehen, dass es großen Spaß macht. Knapp zwei Stunden eskaliert die Meute, ich verliere ständig meine Schuhe und mein Körper ist um einige Verletzungen reicher – völlig erschöpft halte ich Ausschau nach dem Rest und als ich mich bereits an meine neuen Freunde gewöhne, erspähe ich plötzlich Herr O.
Das Abbleiben von Herrn B. klärt sich auch relativ fix, denn der ist bereits irgendwo in der Innenstadt und feiert eine ganz andere Party. So bleiben wir noch einige Stunden vorm Palladium, lernen finstere Gestalten kennen und fahren dann mit dem Taxi zurück zu unserer Unterkunft, snacken bei Burgerking noch etwas und treffen dann sogar auf Herrn B.

Beim Frühstück beschränke ich mich heute auf Tomaten und literweise Orangensaft, wir checken aus und fahren noch eben ans Rheinufer um einen Blick auf den Dom zu riskieren. Was wäre schon eine Fahrt nach Köln ohne ein Foto davon? Anschließend geht es über Landau zurück nach Hause und ich nehme direkt wieder meinen Kadett entgegen – der hatte die Tage nämlich frei und ich ihn schrecklich vermisst!


0 Antworten auf „du schon wieder?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = fünf