kadett allroad

Seit langer langer Zeit schon mache ich mir Gedanken, wie ich den Kadett denn sinnvoll und tüvkonform nach oben bekomme. Allrad brauchte ich schließlich noch nie, aber Bodenfreiheit ist eben durch nichts zu ersetzen. Mit dem aktuellen Fahrwerkssetup bin ich nicht unzufrieden, aber da muss doch noch mehr gehen. Seit einigen Monaten machen sich auch meine Stoßdämpfer vorn bemerkbar. Das sind nämlich noch die ersten und haben nun 348.000km gelaufen. Eine Undichtigkeit konnte ich bisher nicht feststellen, was schlicht und ergreifend daran liegen dürfte, dass da schon lange kein Öl mehr drin ist. Bei jeder Bodenschwelle und jedem Hindernis schüttelt sich das ganze Auto und es ist horrend unangenehm. Zeit also, sich der Sache zu widmen.

Ich selbst – ja richtig gelesen – entkerne die Vorderradaufhängung, zerlege alles und komme richtig ins Schwitzen. Um den Rest kümmert sich nun mein Haus- und Hofmechaniker und verpasst den müden Federbeinen vorn zwei neue Öldruckdämpfer, sowie neue Domlager. Die Federn fliegen auch raus und werden ersetzt durch Federn aus einem anderen Fahrzeug. In der Theorie sollte er damit straffer sein und auch ein gutes Stück höher. Bei der Gelegenheit tauschen wir auch die Antriebswellenmanschette rechts und weil die Bremsbeläge demnächst ersetzt werden müssten, entscheide ich mich für neue Bremsscheiben und neue Beläge. Kostet ja nix beim Kadett. Nun geht es an die Hinterachse, da sind ja schon länger andere Federn drin, der Kadett lässt aber bauartbedingt den Arsch immer hängen und dem möchte ich nun entgegensteuern. Es wird ein Höherlegungskit um drei Centimeter verbaut und als wir das Fahrzeug von der Hebebühne lassen, staunen wird nicht schlecht.

Vorn ist er nun quasi unendlich hoch und hinten dürfte es gern noch etwas mehr sein. Eine Probefahrt später bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis und bin mir sicher – an der Hinterachse muss noch etwas geschehen. Dort darf er gern nochmal 3cm in die Höhe schießen. Beim TÜV werde ich wider Erwarten nicht direkt vom Hofe gejagt und bekomme für nächste Woche einen Termin mit der Aussicht, dass es möglich ist, das nun so einzutragen. Wunderbar, ich bin sehr zufrieden!


0 Antworten auf „kadett allroad“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − vier =