begegnungen

Vor einigen Tagen haben uns die Lieben von Whatabus besucht. Wie das mit mir anders kaum mögich ist, sind wir Essen gegangen. Mein Hunger war mal wieder präsent. So gab es neben Schnitzel, Flammkuchen und Maultaschen natürlich Freude über das Wiedersehen.

Und heute früh erreichte mich eine ähnliche Nachricht. Jonson lädt ein und ich fahre ein Stück weiter nach Bayern an den Rothsee. Hier am kostenlosen Stellplatz lassen wir die Fahrzeuge zurück und spazieren in Richtung des Main-Donau Kanals. Just in diesem Moment kommt gerade ein Schiff daher und möchte von oben nach unten geschleust werden. Mit rund 25m Fallhöhe müssen die Schiffe hier ein ganz schönes Stück überwinden. So wundert es kaum, dass die Schleusung eine halbe Stunde dauert. Solange laufen wir uns die Beine müde und sehen dann zu wie unten das Schiff ausgespuckt wird.

Am Kanal entlang laufen wir zurück und ich nehme im Unsinnhänger platz. Ehe ich mich versehe hat Frau C. furchtbar lecker gekocht und natürlich auch an mich gedacht. Da trudelt auch schon Frau H. ein. So dauert es nicht lange bis wir ein kleines Lagerfeuer entfachen und erst pünktlich mit den Minusgraden in den Fahrzeugen verschwinden.


0 Antworten auf „begegnungen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = zehn