the doors – magic kadett

Mit recht schläfrigen Augen fahre ich in die Werkstatt. Erstmal lade ich die Türen aus und befreie sie vom Dreck. Anschließend packe ich sogar selber etwas an – die Hintertüren tausche ich alleine und bin furchtbar stolz aber mindestens genauso aus der Puste. Die Vordertüren lasse ich dann tauschen und schaffe nebenbei im Kadett etwas Ordnung.

Nun bin ich überglücklich, denn seit zwei Jahren schon kann ich den Kadetten nicht mehr abschließen, weil der Schließzylinder kaputt ist. Außerdem geht seit fast einem Jahr das Fenster nur noch mit viel Mühe hoch und runter, der Fensterheber hat es hinter sich. Im Winter ist das nicht so schlimm, aber nun wird es wieder wärmer und ich möchte mein Fenster wieder bedienen können. Hinzu kommt, dass die Spaltmaße nun wieder stimmen und nirgendwo mehr Wind sowie Wasser eindringt. Alles in allem sind die neuen Türen eine super Investition und das sogar in meiner Wunschfarbe.


0 Antworten auf „the doors – magic kadett“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × sechs =