pfälzer metropole

Ich habe in Nähe Frankfurt zu tun und fahre schon etwas eher nach oben. In den Morgenstunden sattle ich den Opel Mokka und düse gen Nordwest. Die Umgebung rund um Frankfurt kenne ich mittlerweile ja doch schon recht genau und so entscheide ich mich für einen Besuch in Mainz, die Hauptstadt der Pfalz.

80km vor Mainz erreicht mich auf meinem Smartphone ein Bild von Herrn M. – offenbar steht er gerade am Moselrastplatz ein Stück weiter nördlich. Erst neulich in Österreich fuhren wir uns über den Weg und jetzt schon wieder? Klein ist die Welt. So treffen wir uns in Mainz, parkieren unsere Kisten am Stadtrand, laufen dann zu Fuß in die Altstadt und halten die Augen offen nach Nahrung.
In der Fußgängerzone werden wir auch schnell fündig, speisen ganz gut zu angenehmen Preisen und verhocken noch ein wenig in der Tropenhitze. Herr M. verabschiedet sich dann auch wieder, ich komme direkt mit zu den Autos, ganz ohne Mainz nun ernsthaft erkundet zu haben und frage das Internet nach Einkaufsmöglichkeiten.

Ein paar Dinge wollte ich heute noch erledigt haben, Google aber ist der Ansicht dass es, was ich so suche, hier einfach nicht gibt. Also quäle ich mich durch diesen fürchterlichen Brei bis Rüsselsheim, verlasse die Stautobahn und schau mal hier, wo ich denn meine Einkäufe erledigen könnte.


0 Antworten auf „pfälzer metropole“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− fünf = vier