gefussel in oberfranken

Heute stehe ich mal wieder zeitig auf und werfe etwas Proviant in den Kadetten. Anschließend geht es auf die Autobahn und ich steuere Hiltpoltstein in Oberfranken, bei Forchheim, an. Herr R. hat zum gemütlichen Beisammensein eingeladen und einige Siegertypen erscheinen dann auch.

Der Großteil stammt aus dem Fusselforum und manches Gesicht kenne ich schon seit langem, andere hingegen sind mir neu und wie sich herausstellt kann ich auch die gut mögen. Herr R. nutzt meine frühe Anreise mir Haus und Hof zu zeigen & ich bin erstaunt wieviel Platz man denn haben kann. Manch altes Fahrzeug und viele alte Mopeds stehen hier und dort rum, wirklich schön anzusehen und fast schon zu beneiden. Es fehlen halt nur die Räder unter dem Grundstück.

So sitzen wir lange beisammen, bestaunen unsere tollkühnen Kisten, werfen den Grill an und so erschrecke ich dann frühmorgens in den Tod hinein, als die Uhr tatsächlich irgendwas von 05.00 Uhr verlauten lässt. Schnell verkrieche ich mich in mein Dachzelt, schließe die Augen und hoffe dass Herr R. mich beim morgendlichen Weckdienst einfach vergisst.


0 Antworten auf „gefussel in oberfranken“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = neun