mehr meer

Der hießige Campingplatz erweist sich als hervorragend. Er ist nicht übermäßig überfüllt, die Preise sind sehr human und uns begegnen nur wenige lautstarke Kindereien. Da es hier quasi keinen Strand gibt, wurde kurzerhand ein Küstenabschnitt betoniert und mit Treppen ins erfrischende Nass versehen. Auch ist das Gebotene für den Ottonormal-Camper wohl eher nichts – allzu sauber ist es nicht und auch sonst gibt es eher wenig bis nix – ideal also für mich.

Diesen Betonstrand müssen wir uns erfreulicherweise auch mit nur wenigen Leuten teilen und so macht sich endlich Entspannung breit. Hin und wieder Springe ich in die hohe See, lese nebenbei jede Menge und schlafe erschreckend oft. Mit zunehmender Körperröte mangelt es mir auch an Lust mich selbst um das Essen zu kümmern und so gehen wir desöfteren Essen. Die Preise sind selbst hier an der Küste vertretbar, das Angebotene sehr fein und ich werde stets satt.


0 Antworten auf „mehr meer“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = zwei