not am mann

Der Herr C. war heute fix am Chiemsee und auf dem Heimweg entschied sich das Auto auszufallen. Gegen Nachmittag setzt er einen Notruf ab und ich eile Herbei. Fix den Kadetten mit Werkzeug und Ersatzteilen beladen und schon bin ich auf der Autobahn. Bei Dunkelheit komme ich auf der A9 Höhe Hiltpoltstein an und hänge den Opel prombt an den Abschlepphaken. Glücklicherweise stehen wir am Berg und die zusätzlichen 1,5to machen dem Kadett spürbar zu schaffen.

In Hiltpolstein gehen wir von der Autobahn an den nahegelegenen Autohof und begutachten den Schaden – es dauert nicht lang bis wir feststellen, dass eine Reparatur vor Ort leider nicht möglich ist. So kontaktiert Herr C. den ADAC und handelt eine sofortige Heimverbringung aus während wir uns nebenan im Restaurant die Mägen füllen.

Auf meinen Campingstühlen warten wir noch ein Weilchen auf Rettung, Herr C.’s Cabrio wird aufgeladen und so verabschieden wir uns. Spät in der Nacht erreichen wir beide unsere Heimathäfen und ich falle wie ein Sack Zement in mein Bett.


0 Antworten auf „not am mann“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × sechs =