ab nach Hause

Es ist soweit, die Reise findet ihr Ende.


ein letzter Blick auf die Promenade in Nizza

Mit etwas flauem Gefühl im Magen lenke ich den Kadett aus dem Parkhaus, zahle meine Zeche und drehe noch eine Runde über die Promenade.
Mit der Kupplung habe ich auf der Autobahn keine Bedenken, das müsste eigentlich gehen. Aber die Alpenüberquerung steht auch noch bevor, es bleibt also spannend.

Doch nach rund 250km auf der Küstenautobahn will die Kupplung einfach nicht mehr durchrutschen, selbst im höchsten Drehzahlbereich in allen Gängen wird die Kraft übertragen. Fast schon traurig, schließlich wäre das meine erste Panne gewesen, doch den Kadett hält einfach nix auf… ich vermute dass etwas Öl auf die Kupplungsscheibe gekommen ist und sie daher durchrutschte, andererseits ist sie schon stark verschlissen, der 87-Jährige Vorbesitzer hatte ganz offensichtlich nicht mehr allzuviel Gefühl in den Beinen.

Den San Bernadino überfährt der Kadett ohne Probleme und auch hier sehen wir nur sehr wenig Schnee. Die Heimat rückt näher. Nach 8,5Std. Autobahn sind wir am Ziel, die Haustür fällt ins Schloss.

Eine kurze Bilanz:

13 Autos
2 kleinere Pannen (Bremse fest bei BMW E30 & geplatzter Heizungsschlauch bei Ford Scorpio)
1 Totalausfall (Passat Variant, Ölpumpe defekt)
rund 25.000km haben wir gemeinsam zurückgelegt
rund 1000€ an Straßenbenutzungsgebühren bezahlt

An dieser Stelle nochmal ein Danke an alle die teilgenommen haben – es war ein Fest!
Die Vorbereitungen für 2015 können nun offiziell beginnen.


1 Antwort auf „ab nach Hause“


  1. 1 der Muger 17. Dezember 2014 um 21:19 Uhr

    Eine wunderschöne Tour habt ihr da gemacht. Meine Neidblässe sei euch gewiss.
    liebe Grüsse vom Muger

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = sieben